Wir wandern wieder – mit und ohne Hund

Hundewanderung, Pfötchen-Café und Hundeflohmarkt

Udate: Wir können leider keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen! Die Parkplatz-Situation lässt dies nicht zu. Wir bitten um Verständnis!
Am Sonntag, den 16. Juni ist es wieder so weit. Wir laden zu einer Hundewanderung mit kleinem Rahmenprogramm ein. Treffpunkt ist ein provisorischer Parkplatz in Bad Honnef  an der Orscheider Straße gegenüber des Hauses Nr 1. Treffzeit: 14.30 Uhr. Wir wandern wieder – mit und ohne Hund weiterlesen

Langzeitkandidatin im Fernsehen

Neue Chance für unsere Langzeit-Kandidatin Lotti-Karotti

Mehr als drei Jahre wartet Lotti (10 Jahre) nun schon auf ein Zuhause. Woran das liegt, wie unsere Lotti so drauf ist und welche Menschen sie sucht, das sehen Sie  bei ‚Tiere suchen ein Zuhause‘ am Sonntag, den 9. Juni um 18.00 Uhr im WDR. Also bitte einschalten und Lotti die Daumen drücken. Denn: Drei Jahre sind wirklich genug!

Wir sind alle schon sehr gespannt, wie unsere Bonsai-Herdenschützerin (50 cm Schulterhöhe) sich im Film präsentiert. Volker und Ina, die beiden Trainer in Dillenburg, waren ganz begeistert, wie gut unser Löttchen alles beim Dreh mit Kirstin Höfer (rechts)  gemacht hat. Nun hoffen wir, dass sie auch bei den Zuschauern so gut ankommt und es Anrufe ‘hagelt’.

Wer mehr über Lotti erfahren möchte, schaut hier:
Lotti-Karotti

 

 

Update zu Persan

Gekämpft und doch verloren

Leider haben wir den Kampf um unseren so lieb gewonnenen Kater Persan am letzten Freitag verloren. Aufgrund eines zwischenzeitlich stark gewachsenen Lebertumors mußten wir die schwere Entscheidung treffen, den lieben, kleinen Kerl zu erlösen. Das hat das ganze Team schwer getroffen und wir sind sehr traurig.

Vielen Dank an alle, die uns bei unserem Bemühen um Persan unterstützt haben.

Und an dieser Stelle nochmal unsere dringende Bitte: Meldet euch bei uns, wenn ihr ein Tier seht, dass vermutlich heimatlos ist und schlecht/krank aussieht. Gemeinsam können wir ihm vielleicht helfen.

 

Bitte um Futterspenden

Viele Katzenmäulchen haben viel Hunger

Unsere Katzenabteilung hat im Vereinsjahr 2023 insgesamt 577 Katzen aufgenommen, versorgt und vermittelt – es war in dieser Hinsicht leider ein Rekordjahr an Katzen.

Und auch das aktuelle Jahr wird keine Entspannung bringen, denn schon Anfang März wurde Katze Nr. 100 im Verein aufgenommen. Der Grund: Die Anzahl der privaten Katzenabgaben, Sicherstellungen, Fundtiere und Kastrationsaktionen steigt – und auch die trächtigen Katzenmütter lassen nicht mehr lange auf sich warten. Bitte um Futterspenden weiterlesen